Startseite arrow Vorbereitungen
Vor der Reise
Startseite
Vorbereitungen
Geplanter Reiseverlauf
Die Reise
Reisebeginn
Der erste Tag
Der zweite Tag
Der dritte Tag
Der vierte Tag
Der fünfte Tag
Der sechste Tag
Der siebte Tag
Der achte Tag
Der neunte Tag
Der zehnte Tag
Der elfte Tag
Der zwölfte Tag
Der dreizehnte Tag
Der vierzehnte Tag
Der fünfzehnte Tag
Der sechzehnte Tag
Der siebzehnte Tag
Der achtzehnte Tag
Der neunzehnte Tag
Bildergallerie
Vorbereitungen
Donnerstag, 26. Februar 2009

Eine solche Tour erfordert natürlich eine umfangreiche Vorplanung. Vorgebucht haben wir nur, wie schon geschrieben, den Flug und das Fahrzeug. D.h. das stimmt gar nicht. Auch in Las Vegas haben wir bereits ein Hotel über das Internet vorgebucht. Aber dazu später mehr.

 

Für die Planung gab es einige Vorgaben meiner Frau, ansonsten habe ich das alleine durchgeführt. Eine wesentlich Hilfe war mir dabei der USA-Stammtisch.

Das wir in diesem Zeitraum nach Kalifornien fliegen wollten, stand schon sehr früh fest. Dieser "Beschluss" ist bestimmt schon 3 Jahre alt. Im Sommer 2008 suchten wir dann das Reisebüro "Canusa" in Hannover auf. Das sind Spezialisten für Reisen nach Nordamerika. Über das Internet bin ich darauf aufmerksam geworden.

Wir haben das so frühzeitig gemacht, da ich bereits einmal schlechte Erfahrungen mit einer kurzfristigen Buchung eines Fluges in die USA gemacht habe. Es war einfach nichts zu bekommen.

  Image

Diesmal war allerdings alles recht schnell in trockenen Tüchern. Der Flug geht mit Lufthansa und United Airlines, als Fahrzeug haben wir einen Midsize SUV bei Alamo gebucht.

Image 

Bis auf die Besorgung einiger Kleinigkeiten waren die groben Vorbereitungen soweit abgeschlossen. Nun ging es an die genauere Planung, sprich Ablauf und Routenplanung.

Noch zu erwähnen wäre, dass die Reiseunterlagen, sprich Flugtickets (E-Tickets) und der Voucher für das Auto von Alamo, mittlerweile eingetroffen sind.

Außerdem habe ich jeweils für meine Frau und mich eine SIM-Karte für unsere Handies bei Cellion bestellt. Wenn meine Recherchen stimmen, ist Cellion der günstigste Anbieter fürs zeitweise Telefonieren innerhalb der USA und auch, wenn man mal nach Hause telefonieren will. Jedenfalls weitaus günstiger, als wenn man seine normale deutsche SIM-Karte verwendet.

Geplanter Reiseverlauf

 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 6. Oktober 2009 )
 
< zurück   weiter >
Impressum
Kontakt
Californ_fl.jpg
Werbung
 
 
© 2017 USA-Reise 2009
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.